Notice: wpdb::prepare wurde fehlerhaft aufgerufen. Die Abfrage enthält nicht die korrekte Anzahl von Platzhaltern (2) für die Anzahl der übergebenen Argumente (3). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 4.8.3 hinzugefügt.) in /var/www/clients/client1/web12/web/wp/wp-includes/functions.php on line 4139
Man Made LandFRANKFURT SCHOOL OF FINANCE AND MANAGEMENT - Man Made Land

FRANKFURT SCHOOL OF FINANCE AND MANAGEMENT

LAGE: Frankfurt a. Main | ARCHITEKTUR: Henning Larsen Architects, Kopenhagen | GRÖSSE: 1.8ha | BAUHERR: Frankfurt School of Finance and Management | FERTIGSTELLUNG: 2016 | WETTBEWERB: 1. Preis, 2013

Die Frankfurt School of Finance and Management lebt von der Kommunikation und Austausch von Menschen und Ideen. Dieser offene Ansatz wird in der Sprachlichkeit der Architektur und der Gestaltung der Aussenanlagen widergespiegelt. Stadtraum und Funktionsbereiche der Hochschule verschmelzen miteinander und finden ihren formalen Ausdruck in einer durch den mäandrierenden hochwertigen Ortbetonweg sich verzahnende Funktionsbereiche. Ein sich bis in das Gebäude hineinentwickelnder Vorplatz aus Natursteinpflaster wechselt sich mit sich mit für den Unterricht nutzbaren Aussenbereichen ab, um dann in ein durch die Hochschule und die benachbarten Wohnquartiere vielseitig nutzbare Veranstaltungsfläche überzugehen. Es entsteht so ein überaus vielseitiger Aussenbereich, der gleichzeitig Träger der Botschaft der Schule ist.

Die leicht erhöhte Lage des Gebäudes wird in der Gestaltung der Freianlagen als bewusstes Stilelement eingesetzt. Topografische Kanten werden von langen, eleganten Sitzgelegenheiten begleitet, die die funktionale Strukturierung betonen. Durch die leichte Modellierung des Geländes können attraktive und großwüchsige Bäume angepflanzt werden. Die Intention des Schulbetriebes und der formale Ausdruck des Gebäudes wird durch die Gehölzsetzung mit Roteichen besonders betont. Diese Laubbäume erreichen einen hohen Wuchs und entwickeln mit ihren lichten Kronen eine hohe Aufenthaltsqualität als Schattenspender und Blickfang. Im Kontext der bereits bestehenden strassenbegleitenden Bäume bilden die Roteichen eine durch ihr Blattwerk und Habitus eigenständigen und wiedererkennbaren Charakter für die Frankfurt School of Finance and Management.

>PDF_de

Lageplan Wettbewerb

Lageplan Wettbewerb

Lageplan Masterplan

Lageplan Masterplan